Dagmar Graeber

Zu meiner Person

Ich heiße Dagmar Graeber , bin 57 Jahre alt und wohne mit einem meiner Söhne und unserem Kater Oskar in Isernhagen ,einem wunderschönen Dorf nördlich von Hannover. Mir sind die Familie ,die Freiheit & die Tiere besonders wichtig im Leben . Auch die Kunst und gutes Essen sind meine Leidenschaften.

Der Tod meiner Großmutter hat mich als Kind in Angst und Schrecken versetzt.
Alle Erklärungen haben mir nicht geholfen.Erst viel später habe ich verstanden ,das
jeder sein eigenes Bild vom Tod hat, so auch ich.Ich bin nicht gläubig und daher konfessionslos. Für mich hat das Leben Anfang und Ende, es ist kurz oder lang.

Warum ich freie Rednerin bin

Nach langjähriger Berufstätigkeit im Einzelhandel und als ehrenamtliche Museumsführerin habe ich jetzt tatsächlich eine Berufung in der Arbeit als freie Rednerin gefunden. Hier kann ich den Mitmenschen einen schweren Weg und eine dunkle Zeit etwas heller und freundlicher machen.

Meine Erfahrung hat mir gezeigt ,das es nicht jedem Menschen gegeben ist , zur richtigen Zeit die passenden Worte zu finden. Darin liegt meine Stärke ,die ich Ihnen zur Verfügung stelle. Mit Worten ,die zu Herzen gehen, lasse ich ein Bild des Verstorbenen entstehen.

Dabei ist die Trauerrede das letzte Geschenk an einen geliebten verstorbenen Menschen.Er soll geehrt werden und dabei muss es nicht immer traurig zugehen. Ich möchte die Erinnerung aufrecht halten.